„Zeit dem Srifty“: Das AKD-Sommercamp 2022

Die AKD-Scheine waren 2022 absolut einzigartig.

Zu Beginn fühlte sich das 18. Sommercamp von AserKop Do eigentlich ganz normal an. Ein Termin in den Sommerferien: 23.07. bis 5.08.2022. Das Programm wie immer: 11 Tage lang von 8 bis 18 Uhr Sport und Spiel. Der Ort auch bekannt: Gnevezow in der Mecklenburgischen Seenplatte.
Okay, die Corona-Beschränkungen waren vorbei und dadurch waren mehr Leute da als in den letzten beiden Jahren. Okay, der Schein war ein Stock. Und okay, von den drei Camp-Leitenden war einer eine Leiterin.

Aber die ganzen Nudel-Metaphern, Teigwaren-Anspielungen und Pasta-Witze waren schon seltsam. Und nach ein paar Tagen tauchten die weißgekleidete „Baka-Jin“ und der schwarzgewandete „Meiwaku-Jin“ auf. Die hatten sehr spezielle Vorstellungen von Training. Aber wer hätte da ahnen können, dass das Camp auf einen Showdown mit dem leibhaftigen Nudelmonster hinauslaufen würde?!

weiterlesen„Zeit dem Srifty“: Das AKD-Sommercamp 2022

Feuer überwindet Grenzen: AKD gaukelt auf dem 29. Folklorum

Nur auf dem Foto unscharf: AserKöppe bei der Abschlusspyramide am Neißeufer.

Unsere jungen AserKöppe haben Lust auf Akrobatik, Feuer und das Erzählen kurioser Geschichten. Dafür boten ihnen die 29. Turisedischen Festspiele auf der Kulturinsel Einsiedel die perfekte Bühne. Am 03. September erfreuten sie Volk und Fans von Turisede mit einer feurigen Akrobatik-Show am Ufer der Neiße. Passend zum Auftrittsort an einem der Grenzflüsse zwischen Deutschland und Polen hatte Emy ein Stück entwickelt, in dem es um die Überwindung von Grenzen ging.

weiterlesenFeuer überwindet Grenzen: AKD gaukelt auf dem 29. Folklorum

Florian, Ägypten & Black or White: „AKD macht Schule“ in Waren (Müritz)

Teamwork. Tut gut. Ist extrem gefragt und war unser Auftrag für die Arbeit mit den drei 10. Klassen der Regionalen Schule „Friedrich Dethloff“ in Waren (Müritz). Das Timing war natürlich kein Zufall, denn als wir auftauchten, war für die sechzig Schüler*innen gerade ihr letztes Schuljahr angebrochen. Nur noch wenige Monate also, bis sie ins wahre Leben entlassen werden würden.

In einer Art Probelauf konnten sie mit uns ausprobieren, wie es ist, in sehr kurzer Zeit gemeinsam etwas auf die Bühne zu bringen. Sie bewältigten Aufgaben, für die es keine Lehrbuchlösung gibt, und ließen ihre Kreativität zum Thema „Andere Welten“ spielen.

Es klappte! Nach nur drei Tagen erfreuten wir uns an den äußerst unterhaltsamen Aufführungen der Gruppen „Florian“, „Ägypten“ und „Black or White“.

weiterlesenFlorian, Ägypten & Black or White: „AKD macht Schule“ in Waren (Müritz)

Christen, Heiden und die Liebe: AKD gaukelt auf dem 29. Burgfest in Penzlin

Beim ersten Auftritt von AKD auf einem Markt von Cocolorus Diaboli ging es um die ganz großen Gefühle. Auf der Burgwiese der mittelalterlichen Burg Penzlin lösten neun AserKöppe den Konflikt zwischen Christen und Heiden auf ihre Weise: Mit Feuer, Herzblut und einem gemeinsamen Gang in die Taverne.

weiterlesenChristen, Heiden und die Liebe: AKD gaukelt auf dem 29. Burgfest in Penzlin

Das Einmaleins der Zauberei: „AKD macht Schule“ in Lubmin

An der schönen Ostsee ging das Projekt „AKD macht Schule“ im Juni 2022 in die zweite Runde.
Eine Woche lange lehrten wir die 7. Klassen der Regionalen Schule „Am Teufelstein“ Lubmin die Künste der Zauberei, der Verwandlung und des akrobatischen Fliegens und testeten ihre Teamfähigkeit in zahlreichen Spielen. Mit Erfolg, denn am Ende einer Woche besiegten sie nicht nur die „dunklen Mächte“, sondern bewerteten das Projekt im Schnitt auch mit der Note „gut“.

weiterlesenDas Einmaleins der Zauberei: „AKD macht Schule“ in Lubmin

Neue alte Flamme: Feuershow beim Dorffest in Klockow

In Klockow hat für AserKop Do alles begonnen. Bis 2015 war es der Austragungsort des AKD-Sommercamps und schon beim allerersten Camp 2005 spielte das Schwimmbad in Klockow eine wichtige Rolle.
Beim ersten Dorffest in Klockow nach der Corona-Pause war AKD mit dem Urgestein Mola, einer neuen Generation von Gauklern und einer feurigen Show dabei.

weiterlesenNeue alte Flamme: Feuershow beim Dorffest in Klockow

Im Zeichen der Gaukelei: HimmelfahrtsKop Do 2022

Das Himmelfahrts Kop Do 2022 widmeten wir der Gaukelei – und zwar auch den Schritten, die hinter der Bühne passieren. Vom 26. bis 29. Mai trafen sich Jung- und Altgaukler*innen in Gnevezow, um die Zukunft der Gaukelgruppe von AserKop Do zu planen. Außerdem gab es einen Arbeitseinsatz für Gnevezow und wir probierten Spiele für „AserKop Do macht Schule“ aus.

Für die Gaukler*innen: Die Liste mit den Auftritten, den sicher bzw. vielleicht beteiligten Leuten und das Flip mit den Schritten zur Auftritts-Organisation findet ihr hier.

weiterlesenIm Zeichen der Gaukelei: HimmelfahrtsKop Do 2022

Kulinarische Weltreise für unsere Küchenfee

Das Sommercamp 2021 wäre ohne sie nicht dasselbe gewesen: Manuela hat uns grandios bekocht und geholfen Spenden zu sammeln. Deshalb war es klar, dass wir uns für die Feuershow, die sie sich zu Ihrem Geburtstag gewünscht hat, etwas Besonderes einfallen lassen würden. Wir entführten Manuela und ihre Gäste auf eine feurige, kulinarische Reise um die Welt.

weiterlesenKulinarische Weltreise für unsere Küchenfee

Louis berichtet: Das 33. Oster-Kloster-Fest von Spilwut wieder mit Aserkop Do

Über Ostern, vom 14. – 18. April 2022, fand das beliebte Mittelalter-Spectaculum wieder statt. Diesmal nicht direkt in Chorin, sondern an einem neuen Spielpatz, aber mit toller Stimmung und auch wieder mit Aserkop-Do als Gauklerbande.
Wir haben mehrere Rollen bei den Theaterstücken besetzt und die Besucher auch mit einem eigenen Stück unterhalten. Nach einem etwas regnerischen Donnerstag und Freitag wurden wir für den Rest des Osterfests mit schönstem Wetter beschenkt.

weiterlesenLouis berichtet: Das 33. Oster-Kloster-Fest von Spilwut wieder mit Aserkop Do