„Ich wusste gar nicht, dass ich das kann!“: Premiere von „AKD macht Schule“ in Nettelnburg

Die Premiere der Initiative „AKD macht Schule“ (AKDS) war ein voller Erfolg.
Zugegeben, wir – Lilli, Peter, Daniel, Siggi und Juliane – waren vorher etwas nervös. Schließlich hatten wir Monate in die Vorbereitungen investiert und jetzt wurde es ernst. Doch im Feedback gaben alle Kinder an „viel“ oder sogar „sehr viel“ Spaß gehabt zu haben und alle wollten gern wieder mitmachen – am liebsten sofort.

Insgesamt 18 Kinder aus der 2. bis 4. Klasse der Schule Nettelnburg ließen sich in ihren Herbstferien von uns auf eine einsame Insel entführen. Drei Tage lang (12. – 14.10.2021) bauten sie gemeinsam Pyramiden, balancierten, schrieben Gedichte, lösten Rätsel und führten eine tolle Gaukelshow auf. Nicht wenige waren erstaunt, was sie alles konnten!

Unsere Ziele, nämlich die Stärkung von Selbstwirksamkeit, Gesundheit und Beziehungskompetenz nach der Isolation aufgrund der COVID-19-Pandemie, haben wir also erreicht. Das dürfte auch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung freuen, die unseren Einsatz durch ihr Förder-Programm AUF!Leben – Zukunft ist Jetzt erst möglich gemacht hat. Danke für deine Idee und die Antragsstellung, Delia!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns außerdem bei Katja und Sager vom Team des Kinderwelt Hamburg e.V. an der Schule Nettelnburg. Eure Unterstützung und Begeisterung für unser Programm war fantastisch und ermutigt uns, AKDS weiter auszubauen.